Lederutensilo

Für Utensilos oder Aufbewahrungskörbchen habe ich offenbar eine Schwäche. Denn als mir letztens noch ein Stück handschuhweiches Leder in die Hände fiel, war mir gleich klar, was daraus werden sollte. Weil das weiche Leder keinen Stand hat, habe ich es mit der leeren Kaffeetüte gefüttert. (Von diesen Tüten sammele ich gerade noch viele. Ich halte Euch auf dem Laufenden, was daraus werden wird 😉

Wie so ein Utensilo prinzipiell gemacht wird, habe ich hier ausführlich beschrieben. Während die dort gezeigten in Bad, Küche und Flur ihren Einsatzort gefunden haben, dient das hochwertige aus Leder als Aufbewahrung für Smartphone, Ladegerät und Powerbank.

Ich finde, das ist übrigens auch ein 1a-Geschenk zu Weihnachten für den Mann Eurer Wahl!

Advertisements

Ein Gedanke zu “Lederutensilo

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s