Poncho mit nur einer Naht nähen

Die Blätter fallen und die Tage werden früher dunkel – da kann man schon mal an die ersten Weihnachtsgeschenke denken. Mein Vorschlag: ein Poncho, der mit nur einer kurzen Naht ruckzuck fertig gestellt ist.

Basis dieses Ponchos ist ein gerade geschnittenes Stück Stoff, das, zur Hälfte gefaltet, ein Quadrat ergibt. Bei einer Stoffbreite von 1,40 m benötigt man also 0,70 m Stoff.

Schnitt

Den legt Ihr, wie auf der Zeichnung gezeigt, zur Hälfte, so dass die schöne, also die rechte Seite, innen liegt. Dann nur noch die markierte Naht zusammennähen. Damit Ihr eine  Öffnung für den Kopf habt, beginnt Ihr erst 30 cm ab dem Stoffbruch zu nähen. Fertig! Das war es schon.

Wichtig ist, dass der Stoff nicht versäubert werden muss. Das ist z.B. bei Fleece- oder einigen Strickstoffen der Fall. Falls sie doch ausfransen, solltet Ihr den Stoff rundherum versäubern. Ich habe das bei meinem Poncho auch gemacht, weil er immer wieder Fusseln verlor. Das macht allerdings meist den Rand ein wenig welliger.  Hier mal ein Bild der Stoffinnen- und Außenseite.

Stoff

Weil der Halsausschnitt bei diesem Schnitt nicht zentral in der Mitte liegt, ist der Poncho leicht asymetrisch. Macht aber gar nichts, denn der fließende Stoff gleicht diese Asymetrie aus, und der Halsausschnitt ist dadurch auf einer Seite ein bisschen voluminöser. Gerade das gefällt mir richtig gut.

Solltet Ihr übrigens nicht ganz so groß sein, reicht es auch, nur 60 cm Stoff zu kaufen. Wenn Ihr den Stoff dann so wie auf dem Schnittplan gezeigt aufeinander legt, ist er zwar nicht mehr quadratisch, aber dann schneidet Ihr einfach den Stoff am äußeren Rand so weit ab, dass Ihr ein Quadrat von 60 x 60 cm habt.

Für den Stoff habe ich 10,80 € gezahlt.

So, jetzt viel Spaß damit. Ihr braucht übrigens nicht bis Weihnachten warten – beschenkt Euch einfach selbst.  🙂

 

 

Advertisements

2 Gedanken zu “Poncho mit nur einer Naht nähen

  1. hanna schreibt:

    Wie wunderschön. Ich wollte mir schon einen kaufen, aber habe noch keine gefunden, der mir gefallen hat. Dieser aber ist genau nach meinem Geschmack. Vielen Dank für die Anleitung. Ich hoffe, ich kriege es hin. Mit einer Naht klingt es aber gar nicht so schwer. 😉 Wir werden sehen… Liebe Grüße Hanna

    Gefällt mir

    • jutta schreibt:

      Liebe Hanna,
      lieben Dank. So was wie Dein „Wunderschön“ tut natürlich sehr gut. Ich bin sicher, dass Du das schaffen wirst. Mit ein bisschen Glück kriegst Du jetzt auch schon Stoffe im Ausverkauf, so dass das Risiko noch geringer wird. Ich drück Dir die Daumen für ein gutes Gelingen. Im Zweifel frag einfach nach, ich helfe Dir dann.
      Liebe Grüße
      Jutta

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s