Halloween

Halloween ist nicht so sehr mein Fall. Deko zu diesem Thema auch nicht. Umso erstaunlicher, dass ich beim Spazierengehen statt Zaunpfählen nur noch Halloweengesichter gesehen habe. Das nennt man wohl selektive Wahrnehmung.

Also Fotokamera einpacken und raus in die Natur. Vielleicht seht Ihr ja auch plötzlich Dinge mit Zweitsinn.

Advertisements

Körnerkissen im neuen Look

Ganz schön kalt draußen? Dann lasst Euch aufwärmen mit einem Körnerkissen. Rein in die Microwelle, zwei Minuten warten und 30 Minuten Wärme genießen. Keine Frage, mit Körnerkissen kann man sich schön warm einmoppeln. Was mich ein bisschen stört, ist, dass sie oft in einem eher traditionellen Look daher kommen. Das wollte ich ändern und so habe ich mir eine Alternative ausgedacht.

Weiterlesen

Shopper aus Wurstgarn mit Stickerei

Ich mag es, für meine Entwürfe Materialien zu verwenden, die für diese nicht ganz üblich sind. Wenn ich mehrere Materialien einsetze und  die zueinander in einem gewissen Kontrast stehen, find ich das noch besser. Ich habe also eine robuste Tasche machen wollen. Wurstgarn zum Häkeln von Körben zu verwenden gibt es schon, also hab ich mich mal für’s Stricken entschieden. Geht schneller, verbraucht  nicht so viel Garn und ist für eine Tasche auch leichter.

Weiterlesen